Was ist die  "Gratis-Zahnspange"?

Die klassische festsitzende Metallzahnspange wird im Rahmen der "Gratis"-Zahnspangen-Regelung von der Krankenkasse finanziert.

 

Bei Fehlstellung Grad 4 und 5 kann bei uns die Behandlung ohne Selbstbehalt durchgeführt werden.

Die festsitzende Zahnspange gibt es auch unauffälliger aus Keramik.

 

Hierbei verliert man jedoch sämtliche Zuschüsse im Rahmen der "Gratis"-Zahnspange (trotz Fehlstellung Grad 4 oder 5).

Keramik-Zahnspangen sind zu 100% eine Privatleistung.

Sogenannte "unsichtbare" Zahnspangen wie z.B. nach der Invisalign-Methode oder innenliegende festsitzende Zahnspangen sind eine ästhetisch fast perfekte Alternative zur klassischen festsitzenden Zahnspange.

 

Auch diese Zahnspangen fallen nicht unter die "Gratis"-Zahnspangen Regelung und sind somit zu 100% eine Privatleistung.

Download
Merkblatt der Sozialversicherungen zur Gratiszahnspange
SV_Folder_Zahn_2015_LY10.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB